Eltern

From
Jump to: navigation, search

Die Elternarbeit stellt an der Roseggerschule eine wichtige Grundlage für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern dar. Dabei werden Eltern als Experten ihrer Kinder verstanden und sind somit wichtige Ansprechpartner in der Bildungs- und Erziehungsarbeit. In regelmäßigen Abständen werden daher die Förderdiagnostik, die Förderpläne und deren Umsetzung im Unterricht mit den Eltern besprochen. Gemeinsam werden die Fortschritte in der Entwicklung und beim Lernen aufgezeigt und weitere Ziele geklärt. Bisher haben sich die folgenden Formen der Lehrer- und Elternarbeit bewährt:

  • Elternsprechtage mit Zeugnisausgabe,
  • Beratungsgespräche,
  • Austausch durch Telefonate und
  • Eintragungen ins Mitteilungsheft,
  • Hausbesuche,
  • Klassenpflegschaften,
  • Schulpflegschaft und Schulkonferenz (Mitbestimmungsrecht),
  • Mitgliedschaft und aktive Mitarbeit im Förderverein,
  • Feste der gesamten Schulgemeinde,
  • Unterstützung bei Sportfesten und Wettkämpfen
  • u.v.m..