Kollegiale Fallberatung

From
Jump to: navigation, search

Vielfältige Anforderungen geben dem Handlungsfeld Kooperation innerhalb des Kollegiums ein besonderes Gewicht. Sich auf Andere und deren Ideen, Meinungen und Kompetenzen einzulassen sowie die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit einzelnen Schülerinnen und Schülern, sind eine unabdingbare Basis für eine gelungene Kooperation.

So haben dabei die gegenseitigen Hilfestellungen bei Problemen und Konflikten mit Schülerinnen und Schülern in pädagogischen Konferenzen einen besonderen Stellenwert. Fallbesprechungen finden im Rahmen der pädagogischen Konferenz statt. Die Fallarbeit beinhaltet das Entschlüsseln von Verhalten und dient der weiteren, gezielten Förderung des einzelnen Schülers/der einzelnen Schülerin. Vierteljährlich führt das gesamte Kollegium im jeweiligen Klassenteam eine Diagnostikwoche durch, um die Individuellen Entwicklungspläne (IEP) der Schülerinnen und Schüler zu bearbeiten.